Das Wetter für Hamburg und die Wettervorhersagen

Heute Abend anfangs noch vereinzelt Gewitter, am Mittwoch vor allem im Süden erneut auflebende Gewitteraktivität, schwül-warm In der Nacht zum Mittwoch regnet es vor allem in Elbnähe, anfangs auch gewittrig verstärkt. Im Norden ist es längere Zeit aufgelockert oder klar. Die Temperatur geht auf 13 bis 15 Grad zurück bei schwachem bis mäßigem Wind aus Ost bis Nordost. Stellenweise kann sich Nebel bilden.Am Mittwoch scheint die Sonne im Norden am längsten, während das Risiko für Schauer und teils kräftige Gewitter im Bereich der Elbe am größten ist. Maximal werden 22 Grad auf Fehmarn, sonst 24 Grad in Plön 26 Grad in Hamburg erreicht. Der Nordostwind frischt an der See auf, sonst weht er zeitweise mäßig.

In der Nacht zum Donnerstag klingen die Gewitter allmählich ab, es regnet aber gebietsweise weiter. Im Nordosten gibt es auch einige größere Auflockerungen. Die Luft kühlt sich auf etwa 15 Grad ab. Der mäßige Nordostwind hält an.

Am Donnerstag wechseln freundliche Abschnitte und dichte Wolken, die Schauer und teils kräftige Gewitter bringen. Die Temperatur steigt auf 23 Grad auf Sylt bis 26 Grad in Hamburg und Lauenburg. An der Ostsee ist es etwas kühler. Der Nordostwind weht schwach bis mäßig.

In der Nacht zum Freitag klingen die Schauer rasch ab und es lockert größtenteils auf. Bei schwachem Wind aus Nordost liegen die Tiefstwerte bei etwa 14 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis