Das Wetter und die Wettervorhersagen

Vorhersage für Sachsen für heute

Vorüberziehende Schnee- und Schneeregenschauer, dabei Glättebildung. Böiger Südwestwind, Kammlagen Sturm, Fichtelberg auch schwerer Sturm. Bergland Schneeverwehungen. Nachts verbreitet nasser Neuschnee und Glätte.

Heute Nachmittag ist es östlich der Elbe noch locker bewölkt, während von Westen dichtere Wolken und Schauer aufziehen, die in Lagen oberhalb von etwa 300 m als Schnee fallen. Im Bergland gibt es Neuschnee mit Mengen bis 5 cm. Während kräftiger Schauer kann es kurzzeitig bis in tiefe Lagen schneien oder es fällt Graupel, so dass geringfügiger Schneematsch vorübergehend für Glätte sorgt. Dabei weht böiger Südwestwind mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (Bft 7). Besonders in Schauernähe sind einzelne stürmische Böen bis 75 km/h (Bft 8) möglich. Auf dem Kamm des Erzgebirges wird Sturm bis 85 km/h (Bft 9), auf dem Fichtelberg und Auersberg auch schwerer Sturm bis zu 100 km/h (Bft 10) aus Südwest erwartet. Es kommt im oberen Bergland zu weiteren Schneeverwehungen. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 2 und 6, im Bergland zwischen -2 und 2 Grad.

In der Nacht zum Freitag kommt es verbreitet zu teils schauerartig verstärkten Niederschlägen, die zunächst oberhalb von 500 m, später oberhalb von 300 m als Schnee fallen. Besonders in der zweiten Nachthälfte ist auch nasser Schneefall bis ins Tiefland möglich. Verbreitet wird es glatt wegen Neuschnee oder überfrierender Nässe. Bis zum Morgen muss im Bergland oberhalb 300 m mit rund 5 cm, oberhalb 600 m auch bis zu 10 -15 cm Neuschnee gerechnet werden. Es weht mäßiger Südwind, im Bergland und östlich der Elbe meist böiger Südwind mit Windspitzen bis 60 km/h (Bft 7) auf dem Fichtelberg und Auersberg noch Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9). Die Tiefstwerte liegen zwischen 0 und -3, im Bergland um -5 Grad.



Vorhersage für Sachsen für Freitag, 30.01.2015


Am Freitag fällt bei wechselnder Bewölkung immer wieder etwas Schneeregen oder Schnee. In der zweiten Tageshälfte sind zunehmend heitere Abschnitte möglich. Bei nachlassendem, nur noch schwachem Südwestwind liegt die Höchsttemperatur zwischen 2 und 4, im Bergland bei -3 bis 1 Grad.

In der Nacht zum Samstag ist es meist stark bewölkt und zeitweise fällt etwas Schnee. Verbreitet wird es glatt. Bei nur noch schwachem Südwind sinkt die Temperatur auf -2 bis -5, im Bergland auf -5 bis -8 Grad.


Letzte Aktualisierung: 29.01.2015, 12.34 Uhr




Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis