Das Wetter für Sachsen und die Wettervorhersagen

Nachts wechselnd bewölkt und trocken. Am Freitag Aufzug von Schauern und Gewittern.

In der Nacht zum Freitag ist es gering bewölkt und niederschlagsfrei. Der Wind weht schwach aus nördlichen Richtungen und die Luft kühlt auf 11 bis 7 Grad ab.

Am Freitag ist es zunächst heiter bis wolkig und trocken. Zum Mittag zieht die Wolkendecke von Südwesten allmählich zu und nachfolgend zieht schauerartiger Regen über den Freistaat ostwärts hinweg. Stellenweise können dabei Schauer und teils starke Gewitter mit Starkregen und kleinkörnigem Hagel auftreten. Die Temperatur steigt bei schwachem Nordostwind auf 20 bis 23, im Bergland auf 16 bis 20 Grad.

In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bewölkt und Schauer und Gewitter können weiterhin örtlich auftreten. Starkregen ist möglich. Erst im Laufe der zweiten Nachthälfte wird von Westen her allmählich die Schauer- und Gewitterneigung abnehmen. Die Temperatur sinkt auf 13 bis 11, im Bergland bis 9 Grad. Der Wind weht schwach aus östlichen Richtungen.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis