Das Wetter für Nordrhein Westfalen und die Wettervorhersagen

Am Sonntag Windzunahme. Starke Böen, in Hochlagen stürmisch.

In der Nacht zum Sonntag verdichtet sich nach zwischenzeitlichen Auflockerungen die Bewölkung wieder und es kann gebietsweise leicht regnen. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 10 und 6 Grad. Im Laufe der Nacht frischt der Südwestwind allmählich auf. Ausgangs der Nacht treten im Aachener Raum erste starke Böen auf.

Am Sonntag ist es erst stark bewölkt und bevorzugt in Westfalen regnet es stellenweise. Der Regen zieht zunächst ab. Am Nachmittag können sich dann aber verbreitet Schauer bilden. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 12 und 14 Grad. Aus Südwest weht ein mäßiger bis frischer Wind mit starken bis stürmischen Böen. Zum Abend hin schwächt sich dieser aber wieder ab.

In der Nacht zum Montag ist es wechselnd bewölkt und zeitweise fällt noch etwas Regen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 5 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis