Das Wetter für Niedersachsen und die Wettervorhersagen

Dauerfrost, vereinzelt Reifglätte oder etwas Schenegriesel Heute Mittag und am Nachmittag stark bewölkt, nur wenige Auflockerungen, stellenweise etwas Schneegriesel. Dauerfrost um -4 Grad. Schwacher Ostwind.

In der Nacht zum Freitag weiterhin viele Wolken, örtlich etwas Schneegriesel. Tiefstwerte -7 bis -10, auf den Inseln -4 Grad. Schwacher Ostwind.

Am Freitag wechselnd bewölkt, ab dem Nachmittag von Nordwesten kompakte Wolken und nachfolgend einsetzender rasch ostwärts vorankommender Schneefall, abends an der Weser teils bereits in Regen übergehend mit Glatteisbildung. Meist leichter Dauerfrost. Zunehmend mäßiger, an der Küste stark böiger südlicher Wind.

In der Nacht zum Sonnabend weiter nach Osten vorankommender Schneefall, von Nordwesten her in Regen übergehend. Erhebliche Glatteisgefahr mit Unwetterpotenzial! Die Temperatur liegt eingangs der Nacht bei -1 bis -5 Grad und steigt zum Morgen verbreitet auf Werte über den Gefrierpunkt an. Mäßiger, anfangs frischer südwestlicher Wind.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis