Das Wetter für Hamburg und die Wettervorhersagen

Heute einzelne Gewitter möglich, vor allem an der Nordsee stürmisch Heute Vormittag zieht von der Nordsee schauerartiger Regen auf. Im weiteren Tagesverlauf erreicht das Regengebiet auch die restlichen Landesteile. Vereinzelt können auch kurze Gewitter auftreten. Zum Nachmittag lockert die Bewölkung von der Nordsee her gebietsweise etwas auf, weitere Schauer folgen jedoch. Die Temperatur erreicht dabei 14 Grad in Westerland und 17 Grad im Lauenburgischen. Der Wind dreht auf Süd bis Südwest und weht mäßig, an der Nordsee und in Schauer- und Gewitternähe frisch und zeitweise böig.

In der Nacht zum Sonnabend klingen die Schauer im Binnenland ab, von der Nordsee können jedoch weiterhin bei starker Bewölkung einzelne Schauer landeinwärts ziehen. Die Temperatur sinkt auf Werte um 11 Grad. Am Wind ändert sich wenig.

Am Sonnabend bleibt es meist stark bewölkt und von der Nordsee breitet sich neuer Regen aus, der am Nachmittag die Ostsee erreicht. Bei Höchstwerten zwischen 13 und 16 Grad weht ein mäßiger, an der Nordsee frischer und böiger aus Süd bis Südost.

In der Nacht zum Sonntag zieht der Regen allmählich Richtung Ostsee ab und nachfolgend lockert die Bewölkung gebietsweise auf. Bei Tiefstwerten um 10 Grad dreht der Wind auf Südwest und weht mäßig, an der Nordsee zunehmend stark und in Böen stürmisch.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis