Das Wetter für Hamburg und die Wettervorhersagen

Gewitter, teils mit Unwettergefahr, in der Nacht zum Freitag Wetterberuhigung, an den Küsten zeitweise Windböen In der Nacht zum Freitag ziehen die Schauer und Gewitter ostwärts ab. Diese besitzen anfangs noch Unwetterpotential durch heftigen Starkregen, Hagel und Sturm-, vereinzelt Orkanböen. Die Temperaturen sinken auf Werte um 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See frisch und böig aus West bis Nordwest.Am Freitag zeigt sich die Sonne kaum und örtlich regnet es etwas. Die Luft erwärmt sich auf Werte zwischen 18 Grad in Flensburg und 22 Grad in Hamburg. Der Westwind weht schwach bis mäßig, an der See zeitweise frisch bis stark.

In der Nacht zum Sonnabend bleibt es wolkig und von der Nordsee her ziehen Schauer auf. Die Luft kühlt sich auf 14 bis 16 Grad ab. Der Wind aus West bis Südwest weht weiter schwach bis mäßig und an den Küsten frisch bis stark.

Am Sonnabend kommt es bei vielen Wolken zu kurzen Schauern. Die Temperaturen erreichen 18 Grad auf Sylt und 21 Grad in Hamburg. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der See frisch aus West.

In der Nacht zum Sonntag gibt es bei wechselnder Bewölkung weitere Schauer. Die Temperaturen gehen auf 11 bis 14 Grad zurück. Der westliche Wind nimmt vorübergehend etwas ab, weht am Morgen an der Nordsee dann teilweise stark.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis