Das Wetter und die Wettervorhersagen

Vielerorts unwetterartiger Dauerregen - in Alpennähe mitunter extreme Mengen. Im Nordosten teils kräftige Gewitter. Im Süden und Westen zeitweise starke bis stürmische Böen. Heute Früh sowie im weiteren Tagesverlauf vielerorts Regen, vor allem an den Alpen teils kräftig. Nachmittags bevorzugt im Nordosten auch vereinzelte Gewitter. Mit maximal 10 bis 18 Grad relativ kühl. Mäßiger bis frischer, in Böen auch abseits von Schauern und Gewittern zum Teil starker Westwind.

In der Nacht zum Mittwoch weiterer Regen, an den östlichen Mittelgebirgen noch letzte Gewitter. Von Nordwesten her in der zweiten Nachthälfte längere trockene Phasen. Abkühlung auf 12 bis 7 Grad.

Am Mittwoch besonders von den Alpen bis zum Bayerwald noch zeitweise schauerartiger Regen. Von Westen her im Tagesverlauf sonnige Abschnitte. Höchstwerte 14 bis 19 Grad. Mäßiger bis frischer Westwind, in Böen zum Teil stark.

In der Nacht zum Donnerstag auch am Bayerwald und an den Alpen allmählich abklingender Regen. Dort noch stark, sonst wechselnd bewölkt. Tiefstwerte 10 bis 4 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis