Das Wetter und die Wettervorhersagen

Ab dem Nachmittag bis in die Nacht zum Dienstag verbreitet teils schwere Gewitter mit Unwetterpotential.Heute Mittag im westlichen Franken stark bewölkt und in Unterfranken Regen, sonst sonnig. In der zweiten Tageshälfte im Osten weiterhin viel Sonne. Am Nachmittag und Abend von Südwesten markanter Anstieg der Gewitter- und Unwettergefahr. Dabei strichweise heftiger Starkregen, größerer Hagel und (schwere) Sturmböen. Im Spessart teils 25, sonst mit 27 bis 33 Grad vor allem im Südosten vielerorts heiß. Schwacher bis mäßiger, im Tagesverlauf stark böiger Wind aus West bis Nord.

In der Nacht zum Dienstag langsam nordostwärts abziehende Schauer und Gewitter, gebietsweise noch Regen. Frühwerte 19 bis 13 Grad.

Am Dienstag im Südosten wohl noch einiges an Sonnenschein. Sonst überwiegend stark bewölkt. Im Tagesverlauf von Württemberg her ansteigendes Gewitterrisiko. Höchstwerte von 23 Grad in Oberschwaben bis 29 Grad in Niederbayern. Mäßiger bis frischer Wind, vorwiegend aus Ost.

In der Nacht zum Mittwoch kaum Wolkenlücken. Besonders in Franken erhebliches Gewitterrisiko. Abkühlung auf 19 bis 14 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis