Das Wetter und die Wettervorhersagen

Nachts verbreitet klar, an Donau und Zuflüssen Nebel. Gebietsweise Frost und Glätte. Am Donnerstag Sonne, im Norden gebietsweise wolkig. Heute Abend ziehen die Schleierwolken nach Osten ab und der Himmel ist dann nahezu überall wolkenfrei.

In der Nacht zum Donnerstag ist es verbreitet klar. An Donau, Naab, Inn und Main bildet sich Nebel. Die Temperatur sinkt auf +3 Grad am Main und bis -5 Grad im Oberallgäu. In den Nebelgebieten dabei Reifglätte sehr wahrscheinlich.

Am Donnerstag hält sich an der unteren Donau bis in den Nachmittag länger Nebel. Abseits davon scheint die Sonne. Über Nordbayern ziehen mehr oder wenige lockere Wolken hinweg. Am Nachmittag werden die Wolken in Unterfranken dichter. Es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen an der unteren Donau bei 7 Grad, erreichen sonst 10 bis 15, im Alpenvorland örtlich bis 17 Grad. Der Wind weht mäßig, in Unterfranken in Böen zeitweise stark. In den Kammlagen der Rhön und des Fichtelgebirges gibt es stürmische Böen aus Südwest. In Niederbayern nur schwacher Wind.

In der Nacht zum Freitag schließen sich die Wolkenlücken in Franken. Es bleibt trocken. An Donau und Inn entsteht Nebel. Länger gering bewölkt bleibt es an den Alpen und im Alpenvorland. Die Luft kühlt auf 10 Grad am Untermain bis 1 Grad im Alpenvorland, in einigen Alpentälern bis -1 Grad ab.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis