Das Wetter und die Wettervorhersagen

10 Tage Vorhersage Deutschland

von Freitag, 21.09.2018 bis Freitag, 28.09.2018

Anfangs im Südosten noch heiter. Sonst wechselhaft mit Regen oder Schauern, am Freitag noch warm bei 18 bis 28 Grad, am Wochenende 16 bis 25 Grad und ab Montag nur noch 13 bis 20 Grad.

Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 25.09.2018, Am Freitag von Nordwesten in die Mitte und später in den Südosten ausgreifende Wolken und schauerartiger Regen, vereinzelt mit Gewittern. Höchstwerte im Südosten und Osten nochmals bis 28 Grad, im Nordwesten nur noch um 18 Grad. Mäßiger bis frischer Südwest- bis Westwind. Zeitweise starke bis stürmische Böen. In der Nacht zum Samstag im Nordseeumfeld weitere Schauer, auch im Süden zeitweise Regen, südlich der Donau bis in die zweite Nachthälfte andauernd. Sonst Auflockerungen und meist trocken. Tiefstwerte 12 Grad unter den Wolken bis 7 Grad bei Aufklaren. An den Küsten und im Bergland weiter frischer Westwind mit teils stürmischen Böen.

Am Samstag im Süden weiterer Regen. Sonst wechselnd bewölkt mit kurzen Aufheiterungen und im Norden örtlich Schauer. Temperaturmaxima zwischen 16 Grad an der Nordsee und 22 Grad am Oberrhein. An der Küste anfangs noch steife bis stürmische Böen aus West bis Südwest. Sonst meist nur noch schwacher bis mäßiger Wind. Tiefstwerte nachts zwischen 3 Grad in Mittelgebirgstälern und 12 Grad an der Nordsee.

Am Sonntag von Westen her Bewölkungsverdichtung und nachfolgend Regen. Im Westen und in den nördlichen Mittelgebirgen teils länger andauernd. Im Südosten und Osten anfangs noch teils heiter. Höchstwerte zwischen 17 Grad bei Regen im Westen und bis 25 Grad in Südbaden. Tiefstwerte nachts zwischen 5 Grad in Alpentälern und 12 Grad am Niederrhein. Stark auffrischender und auf Süd- bis Südwest drehender Wind. Vor allem im Norden und Westen sowie im Bergland stürmische Böen, an der Küste und auf exponierten Bergen schwere Sturmböen.

Am Montag im Norden und Osten sowie im Alpenraum anfangs noch Regen, oberhalb von 1300 m auch Schnee. Später - wie schon im Westen - Übergang zu wechselnder Bewölkung mit örtlichen Schauern. Tageshöchstwerte der Temperatur zwischen 13 Grad im mittleren Bergland und 19, vielleicht 20 Grad am Oberrhein. Tiefstwerte nachts zwischen 3 Grad bei längerem Aufklaren in Gebirgstälern und 12 Grad an der Nordsee. Frischer bis starker, in Böen stürmischer und auf Nordwest drehender Wind. An der Küste und auf den Bergen Sturmböen.

Am Dienstag wechselnd bewölkt und besonders in der Nordhälfte einzelne Schauer. Tageshöchstwerte zwischen 10 Grad im mittleren Bergland und 18 Grad bei längerem Sonnenschein. Tiefstwerte nachts zwischen 3 Grad bei längerem Aufklaren und 12 Grad an der Nordsee. Lebhafter Nordwestwind mit steifen bis stürmischen Böen an der See sowie auf den bergen.

Trendprognose für Deutschland, von Mittwoch, 26.09.2018 bis Freitag, 28.09.2018, Von Mittwoch bis Freitag heiter bis wolkig, im Norden auch mal stärker bewölkt und noch vereinzelt Schauer. Wieder etwas milder mit Werten zwischen 15 Grad im Bergland und 22 Grad am Oberrhein. In den Nächten Tiefstwerte zwischen 3 Grad bei Aufklaren und 12 Grad auf den Nordseeinseln.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden 


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis