Das Wetter und die Wettervorhersagen

10 Tage Vorhersage Deutschland

von Sonntag, 25.06.2017 bis Sonntag, 02.07.2017

Anfangs oft freundlich, vor allem im Süden Gewitter. Ab Dienstag zunehmend unbeständig mit Schauern und Gewittern bei zurückgehenden Temperaturen.

Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 29.06.2017, Am Sonntag ist es im Norden und Nordwesten wechselhaft mit gelegentlichem Regen, aber auch einigen Wolkenlücken. Am Nachmittag bewegen sich die Temperaturen in Küstennähe um 18 und weiter landeinwärts zwischen 20 und 24 Grad. In der Mitte und im Süden scheint längere Zeit die Sonne. Später am Tag entwickeln sich an den Alpen erneut einzelne Gewitter, die auch heftig ausfallen und mit Starkregen und Hagel einhergehen können. Dabei wird es mit Höchsttemperaturen zwischen 25 und 27 Grad erneut sommerlich warm. Der Wind weht meist mäßig aus westlichen Richtungen. An der Küste und auf höheren Berggipfeln muss mit stürmischen Böen gerechnet werden. In der Nacht zu Montag klingen die Gewitter am Alpenrand alsbald ab. Ansonsten ist es teils stärker bewölkt, teils klar, wobei es in Küstennähe etwas regnen kann. Die Temperatur geht auf 14 bis 10 Grad zurück.

Am Montag scheint meist die Sonne. Lediglich der Norden wird von dichteren Wolken gestreift, die vor allem im Küstenbereich ein paar Tropfen Regen bringen. Erst später am Tag entwickeln sich im Südwesten und Süden bevorzugt über dem Bergland einzelne Gewitter. Im Norden und Nordosten steigt die Temperatur auf 19 bis 24 und sonst auf 25 bis 30 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag ziehen im Südwesten und Westen Wolken mit Regen auf. Nach Osten hin ist es noch meist klar. Es kühlt sich auf 17 bis 11 Grad ab.

Am Dienstag ist es im Osten anfangs noch freundlich. Später ziehen auch hier Wolken auf und es gibt Regen oder Regenschauer. Vor allem im Süden und Osten können sich auch wieder Gewitter bilden. Die Temperaturen steigen im Norden und Nordwesten auf 19 bis 24, in der Mitte und im Süden auf 25 bis 27 Grad. Der Wind weht meist mäßig bis frisch, im Bergland in Böen auch stark bis stürmisch aus Südwest. In der Nacht kühlt es auf 16 bis 13 Grad ab.

Am Mittwoch und Donnerstag überwiegt meist starke Bewölkung und es gibt immer wieder Schauer und im Süden und Osten auch Gewitter. Die größten Chancen auf Sonne bestehen im Südosten und Osten. Die Höchsttemperaturen erreichen 18 bis 24 Grad und nur im Südosten und im Südwesten wird noch ein Sommertag mit Höchstwerten über 25 Grad erreicht. Der Wind weht mäßig bis frisch und in Böen auf den Bergen und an der See stark aus Südwest. In den Nächten kühlt es auf 14 bis 10 Grad ab.

Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 30.06.2017 bis Sonntag, 02.07.2017, Meist unbeständig mit Schauern und im Tagesverlauf auch Gewitter und kühler.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Rolf Ullrich 


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis