Das Wetter für Deutschland und die Wettervorhersagen

Am Freitag und am Wochenende sonnig und starke Wärmebelastung.

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Im Süden stellenweise Nebel. Tiefstwerte zwischen 17 und 12 Grad, in den westlichen Mittelgebirgstälern bis 8 Grad.Am Freitag neben Sonnenschein im Tagesverlauf Bildung lockerer Quellwolken, nur im östlichen Bergland teils stärkere Quellbewölkung. Im Westen und Nordwesten ganztags sonnig und trocken. Erwärmung auf 30 bis 36 Grad, südlich der Donau sowie an den Küsten 27 bis 30 Grad. Schwacher Wind aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Samstag vielfach klar, nur im äußersten Nordosten ein paar Wolken, niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen 19 bis 14 Grad, im Südosten gebietsweise um 12 Grad. In Ballungsräumen teils tropische Nacht um 20 Grad.
Am Samstag erneut zunächst ungestörter Sonnenschein, im Tagesverlauf ausgehend von den Bergen Bildung lockerer Quellwolken. Trocken, nur über den Mittelgebirgen kurze Schauer nicht ganz ausgeschlossen. Temperaturanstieg auf heiße 30 bis 37 Grad, auf den Inseln 26 bis 30 Grad. Meist nur schwacher Wind aus Nordost bis Ost.

In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt oder klar und niederschlagsfrei. Abkühlung auf 20 bis 15 Grad, im Südosten bis 13 Grad, in größeren Städten um 21 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis