Das Wetter und die Wettervorhersagen

10 Tage Vorhersage Deutschland

von Freitag, 01.07.2016 bis Freitag, 08.07.2016

Wechselhaft mit teilweise freundlichen, z.T aber auch unbeständigen Witterungsabschnitten mit Schauern und Gewittern.

Vorhersage für Deutschland bis Dienstag, 05.07.2016, Am Freitag ist es in der Südosthälfte heiter bis wolkig und überwiegend trocken, ein erhöhtes Schauer- und Gewitterrisiko besteht nur an den Alpen. In der Nordwesthälfte ist es wechselnd bis stark bewölkt, gebietsweise fallen etwas Regen oder Regenschauer. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 25 Grad im Nordwesten und zwischen 23 und 29 Grad im Südosten. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig, an der See teils stark böig. In der Nacht zum Samstag fällt im Norden und Westen Regen, auch im Südosten kommt schauerartiger, teils gewittriger Regen auf. Im Streifen dazwischen bleibt es bei meist nur locker bewölktem Himmel weitestgehend trocken. Die Temperatur sinkt auf 16 bis 11 Grad.

Am Samstag zieht ein Regenband von Nordwest nach Südost über Deutschland hinweg. Im Vorfeld entwickeln sich am Nachmittag über der Südosthälfte Deutschlands kräftige Schaue und Gewitter, in der Nordwesthälfte kommt es nach Durchzug des Regenbandes noch zu Regenschauern und nur vereinzelten Gewittern. Die Temperaturen steigen in der Südosthälfte auf 22 bis 27 Grad, in der Nordwesthälfte auf 19 bis 24 Grad. Es weht im Norden ein mäßiger bis frischer, sonst mäßiger Wind aus Südwest, später West. In der Nacht zu Sonntag fällt im Südosten noch Regen, der anfangs gewittrig sein kann, sonst bleibt es weitgehend niederschlagsfrei. Die Temperaturen gehen auf 15 bis 11 Grad zurück.

Am Sonntag kommt im Tagesverlauf im Norden Regen auf, in den übrigen Gebieten bleibt es dagegen niederschlagsfrei, lediglich über den Alpen besteht nachmittags ein Risiko für einzelne Gewitter. Die Temperaturen erreichen 20 Grad an der Küste und bis zu 25 Grad in Süddeutschland. Der Wind weht im Norden mäßig um West, sonst ist es schwachwindig. In der Nacht zu Montag kann es im Norden noch etwas regnen, sonst bleibt es niederschlagsfrei. Die Temperaturen sinken auf 14 bis 11 Grad.

Am Montag bleibt es im Norden wechselhaft mit Regen und Regenschauern, zum Abend hin setzt dann Wetterbesserung ein. Sonst ist es wolkig mit Aufheiterungen und niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen 21 Grad im Norden und bis zu 26 Grad im Süden. Es weht ein schwacher bis mäßiger westlicher Wind. In der Nacht zu Dienstag ist es gering bewölkt und niederschlagsfrei. Die Temperaturen gehen auf 15 bis 10, im Norden bis auf 7 Grad zurück.

Am Dienstag ist es sonnig und mit Temperaturen von 22 bis 26 Grad im Norden und bis zu 30 Grad im äußersten Süden ziemlich warm. Dabei wird es schwachwindig.

Trendprognose für Deutschland, von Mittwoch, 06.07.2016 bis Freitag, 08.07.2016, Am Mittwoch wird es bereits wieder unbeständiger und es kommt zu Schauern und Gewittern. Dabei gehen die Temperaturen zurück. M Donnerstag wird es wechselhaft und relativ kühl.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. R. Hering-Zieringer 


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis