Das Wetter und die Wettervorhersagen

10 Tage Vorhersage Deutschland

von Samstag, 30.08.2014 bis Samstag, 06.09.2014

Am Wochenende weitere Schauer und Gewitter, mäßig warm. Zu Wochenbeginn Tendenz zur Wetterbesserung.

Vorhersage für Deutschland bis Mittwoch, 03.09.2014, Am Sonnabend fällt im Südosten noch gebietsweise Regen, teils mit Gewittern. Ansonsten wechseln sich Sonne und Wolken ab, nachmittags und abends gibt es auch im Nordwesten Schauer und Gewitter. Die Temperatur steigt auf 19 bis 24 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag muss besonders im Westen und Norden mit weiteren Schauern und Gewittern gerechnet werden. Sonst bleibt es meist trocken und die Luft kühlt auf 13 bis 9 Grad ab. Am Sonntag bleibt es meist bewölkt, lediglich im Südwesten kommt auch mal länger die Sonne durch. Dort gibt es nur vereinzele, sonst häufigere Schauer und Gewitter. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 22 Grad, am Oberrhein wird es etwas wärmer. Der Wind weht mäßig, in Schauer- und Gewitternähe in Böen stark bis stürmisch aus Nordwest. Nachts klingen die Schauer vor allem im Westen und Norden ab bei Tiefstwerten zwischen 12 und 7 Grad, an der See bleibt es etwas milder. Am Montag gibt es vor allem in der Osthälfte und Richtung Alpen weitere Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter. Im Norden und Westen scheint dagegen häufiger die Sonne und es entwickeln sich nur vereinzelte Schauer. Die Höchstwerte liegen bei meist schwachen, in Schauernähe frischem Nordwest- bis Nordostwind zwischen 17 und 22 Grad mit den höchsten Werten im südlichen Oberrheingraben. Nachts kühlt es auf 11 bis 5 Grad ab, in den Mittelgebirgen auch noch darunter, an den Küsten bleibt es milder. Im Südosten regnet es noch gebietsweise, ansonsten bildet sich örtlich Nebel. Am Dienstag gibt es vor allem im Südosten noch einzelne Schauer und Gewitter, ansonsten scheint häufig die Sonne. Am Mittwoch setzt sich dann auch in der Südhälfte die Sonne durch und es bleibt überwiegend trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 24 Grad, am Mittwoch im Südwesten auch noch etwas darüber. Nachts kühlt es auf 12 bis 5 Grad ab, in Mittelgebirgstälern kann es Bodenfrost geben.

Trendprognose für Deutschland, von Donnerstag, 04.09.2014 bis Samstag, 06.09.2014, Von Donnerstag bis Samstag tagsüber meist sonnig oder locker bewölkt, lediglich in der Nordhälfte zeitweise auch mal stärker bewölkt. Nachts oft klar, örtlich Nebelbildung. Allgemein trocken. Allmählich steigende Temperaturen, nachts frisch, in ungünstigen Lagen Bodenfrost möglich.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Jens Winninghoff 


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis