rainLayer
Country map
Country borders
Watermark
Niederschlagsradar
Niederschlag kumulativ
  • Mi
  • 05:00
  • 05:20
  • 05:40
  • 06:00
  • 06:20
  • 06:40
  • 07:00
  • 07:20
  • 07:40
  • 08:00

05:00

Radar ±3 Std

+3st

Niederschlag und Vorhersage Deutschland

Niederschlag Berlin

In 15 Minuten ist es trocken

  • Donnerstag

    22 Feb
    Bewolkt met wat regen

    / 12°

    ZZO 3
  • Freitag

    23 Feb
    Sluierwolken, ook nog zon

    / 11°

    ZW 4

Wettervorhersage für ganz Deutschland

Im Nordosten bis zur Mitte anfangs noch örtlich Regen. Sonst zunächst trocken, abends im Westen erneut Regen und auffrischender Wind, sehr mild.


Heute Früh im Süden trocken und aufgelockert, teils gering bewölkt. Sonst meist stark bewölkt bis bedeckt und im Norden, Osten sowie in der Mitte gebietsweise etwas Regen, von Westen abklingend. Frühwerte im Süden 5 bis -2 Grad, sonst 9 bis 4 Grad. Am Vormittag auch im Nordosten ostwärts abziehende Niederschläge, nachfolgend Auflockerungen. Am Nachmittag von Westen und Nordwesten Wolkenverdichtung und im weiteren Verlauf einsetzender Regen. Im Süden und Südosten freundlich mit teils längerem Sonnenschein. Weiterhin sehr mild mit Höchstwerten zwischen 8 und 14 Grad. Schwacher, nördlich des Mains sowie in den Hochlagen mäßiger und mitunter stark böig auflebender, von Südwest auf Süd drehender Wind. In der Nacht zum Donnerstag auch im Süden und Südosten Wolkenverdichtung und nachfolgend einsetzender Regen, das Berchtesgadener Land in den Morgenstunden erreichend. Dann im Nordwesten wieder nachlassend. Von Südwesten und Westen zunehmend starke bis steife Böen, exponiert stürmischen Böen und in Gipfellagen teils schwere Sturmböen. Minima zwischen 10 und 2 Grad.


Am Donnerstag vormittags im Nordwesten, nachmittags im Nordosten und Südosten meist trocken. Sonst stark bewölkt bis bedeckt und häufig Regen, in den Weststaulagen der Mittelgebirge länger anhaltend. In der Westhälfte nachmittags in Böen stark auffrischender Wind aus südlichen Richtungen, sonst mäßiger Südwestwind. Temperaturanstieg auf 9 bis 16 Grad. In der Nacht zum Freitag vor allem im Süden und Osten Regen, rasch ostwärts abziehend. Ansonsten Schauer, vor allem im Westen und Nordwesten auch Gewitter, dabei Gefahr von Sturmböen. Später von Westen her meist trocken und lediglich im Südosten und im Nordseeumfeld noch Schauer. Vor allem im Norden und in der Mitte in Böen stürmischer Südwest- bis Westwind. Im Bergland schwere Sturm- bis Orkanböen, auch im Nordseeumfeld vorübergehend Orkanböen möglich! Tiefstwerte zwischen 8 und 2 Grad.


Source: DWD

Laden Sie die Regenalarm Drops-App herunter

Die beste Möglichkeit, trocken zu bleiben. Über 5 Millionen zufriedene Benutzer. Jetzt in den unten stehenden Geschäften herunterladen!

rainLayer
Country map
Country borders
Watermark
Niederschlagsradar
Niederschlag kumulativ
  • Mi
  • 05:00
  • 05:20
  • 05:40
  • 06:00
  • 06:20
  • 06:40
  • 07:00
  • 07:20
  • 07:40
  • 08:00

05:00

Radar ±3 Std

+3st

Wettervorhersage für ganz Deutschland

Im Nordosten bis zur Mitte anfangs noch örtlich Regen. Sonst zunächst trocken, abends im Westen erneut Regen und auffrischender Wind, sehr mild.


Heute Früh im Süden trocken und aufgelockert, teils gering bewölkt. Sonst meist stark bewölkt bis bedeckt und im Norden, Osten sowie in der Mitte gebietsweise etwas Regen, von Westen abklingend. Frühwerte im Süden 5 bis -2 Grad, sonst 9 bis 4 Grad. Am Vormittag auch im Nordosten ostwärts abziehende Niederschläge, nachfolgend Auflockerungen. Am Nachmittag von Westen und Nordwesten Wolkenverdichtung und im weiteren Verlauf einsetzender Regen. Im Süden und Südosten freundlich mit teils längerem Sonnenschein. Weiterhin sehr mild mit Höchstwerten zwischen 8 und 14 Grad. Schwacher, nördlich des Mains sowie in den Hochlagen mäßiger und mitunter stark böig auflebender, von Südwest auf Süd drehender Wind. In der Nacht zum Donnerstag auch im Süden und Südosten Wolkenverdichtung und nachfolgend einsetzender Regen, das Berchtesgadener Land in den Morgenstunden erreichend. Dann im Nordwesten wieder nachlassend. Von Südwesten und Westen zunehmend starke bis steife Böen, exponiert stürmischen Böen und in Gipfellagen teils schwere Sturmböen. Minima zwischen 10 und 2 Grad.


Am Donnerstag vormittags im Nordwesten, nachmittags im Nordosten und Südosten meist trocken. Sonst stark bewölkt bis bedeckt und häufig Regen, in den Weststaulagen der Mittelgebirge länger anhaltend. In der Westhälfte nachmittags in Böen stark auffrischender Wind aus südlichen Richtungen, sonst mäßiger Südwestwind. Temperaturanstieg auf 9 bis 16 Grad. In der Nacht zum Freitag vor allem im Süden und Osten Regen, rasch ostwärts abziehend. Ansonsten Schauer, vor allem im Westen und Nordwesten auch Gewitter, dabei Gefahr von Sturmböen. Später von Westen her meist trocken und lediglich im Südosten und im Nordseeumfeld noch Schauer. Vor allem im Norden und in der Mitte in Böen stürmischer Südwest- bis Westwind. Im Bergland schwere Sturm- bis Orkanböen, auch im Nordseeumfeld vorübergehend Orkanböen möglich! Tiefstwerte zwischen 8 und 2 Grad.


Source: DWD

Über Niederschlagsradar

Auf Niederschlagsradar finden Sie die aktuellsten und zuverlässigsten Radarbilder und Niederschlagsdiagramme für jeden Ort weltweit. Es ist möglich, die Radarbilder in schnellerem Tempo abzuspielen, und eine Radarprognose für die nächsten drei Stunden steht zur Verfügung. Sie können den Radar auch an einer bestimmten Zeit anhalten und einfrieren.


Wie funktioniert das Regenradar?

Die Echtzeit-Radarbilder werden alle 5 Minuten aktualisiert, und wir bieten eine Prognose für die nächsten 3 Stunden an. Bitte beachten Sie, dass die Entwicklung von Schauern, das Verschwinden von Schauern und die Bildung neuer Schauer in dieser Prognose nicht berücksichtigt werden. Die Prognose kann sich ändern, wenn der Niederschlag näher rückt. Das Niederschlagsradar erkennt Niederschlag durch das Aussenden von Radiowellen. Basierend darauf wird ein aktuelles Radarbild erstellt, und dieses Bild wird anhand von Luftströmungen in eine Prognose umgewandelt.


Teil von Infoplaza

Niederschlagsradar ist eine Wetterwebsite von Infoplaza. Niederschlagsradar ist mit der Wetterwebsite Meteox.com und dem Satellitenprodukt Sat24.com verbunden.


Infoplaza ist einer der größten rundum meteorologischen Dienstleister für Medien, Verbraucher, Regierungen und Unternehmen. Zusätzlich hat Infoplaza eine Mobilitätsabteilung für öffentlichen Verkehr und Verkehrsinformationen.