rainLayer
Country map
Country borders
Watermark
Niederschlagsradar
Niederschlag kumulativ
  • Mi
  • Do
  • 21:25
  • 21:45
  • 22:05
  • 22:25
  • 22:45
  • 23:05
  • 23:25
  • 23:45
  • 00:05
  • 00:25

21:25

Radar ±3 Std

+3st

Niederschlag und Vorhersage Solingen

In der nächsten Stunde wird weiterhin Regen erwartet

  • Donnerstag

    22 Feb
    Grijs en enige tijd regen

    / 13°

    ZZW 5
  • Freitag

    23 Feb
    Geregeld zon, ook wolken

    /

    ZZW 4

Laden Sie die Regenalarm Drops-App herunter

Die beste Möglichkeit, trocken zu bleiben. Über 5 Millionen zufriedene Benutzer. Jetzt in den unten stehenden Geschäften herunterladen!

rainLayer
Country map
Country borders
Watermark
Niederschlagsradar
Niederschlag kumulativ
  • Mi
  • Do
  • 21:25
  • 21:45
  • 22:05
  • 22:25
  • 22:45
  • 23:05
  • 23:25
  • 23:45
  • 00:05
  • 00:25

21:25

Radar ±3 Std

+3st

Wettervorhersage für ganz Deutschland

In der Nacht von Westen her ausbreitender Regen. Auffrischender Südwestwind. Am Donnerstag meist trüb und nass, im Verlauf teils stürmisch auflebender Wind. Sehr mild. In der Nacht zum Freitag stürmisch und nass.


In der Nacht zum Donnerstag auch im Südosten Wolkenverdichtung und von Westen her ausbreitender Regen, das Berchtesgadener Land in den Morgenstunden erreichend. Zum Morgen im Nordwesten wieder nachlassend. Von Südwesten und Westen zunehmend starke bis steife Böen, exponiert stürmische Böen und in Gipfellagen teils schwere Sturmböen. Minima zwischen 9 und 2 Grad.


Am Donnerstag vormittags im Nordwesten, nachmittags im Nordosten und Südosten meist trocken. Sonst stark bewölkt bis bedeckt und häufig Regen, in den Weststaulagen der Mittelgebirge länger anhaltend. In der Westhälfte nachmittags in Böen stark auffrischender Wind aus südlichen Richtungen, abends erste Sturmböen, sonst mäßiger Südwestwind. Temperaturanstieg auf 9 bis 14, am Oberrhein bis 16 Grad. In der Nacht zum Freitag vor allem im Süden und Osten Regen, rasch ostwärts abziehend. Ansonsten Schauer, vereinzelt auch Gewitter, dabei Gefahr von Sturmböen. Später von Westen her meist trocken und lediglich im Südosten und im Nordseeumfeld noch Schauer. In Böen stürmischer Südwest- bis Westwind. Im Bergland schwere Sturm- bis Orkanböen, im Nordwesten vorübergehend schwere Sturmböen, im Nordseeumfeld Orkanböen nicht vollkommen ausgeschlossen. Tiefstwerte 8 bis 2 Grad.


Source: DWD